Kostenloser Versand ab 130€, 30 Tage Rückgabe oder Umtausch

Was sind Plattfüße und wie kann man sie behandeln?

Menschen mit Plattfuß, der auch als Senkfuß bezeichnet wird, haben entweder kein oder ein sehr niedriges Fußgewölbe. Wenn man steht, entsteht normalerweise eine Lücke unter dem inneren Teil des Fußes, da sich das Gewölbe leicht vom Boden abhebt.



Wenn das Fußgewölbe nicht mehr vorhanden ist, lastet ein größerer Druck auf den Muskeln und Bändern in den Füßen, weshalb sie verspannt werden und Schmerzen verursachen können.
 
Wenn Sie Plattfüße haben und sie Ihnen keine Schmerzen oder Probleme bereiten, brauchen Sie keine Behandlung. Wenn Sie jedoch Symptome haben, können die folgenden Tipps helfen:

● Gewichtsabnahme
● Tragen von stützenden Schuhen
● Dehnung der Wadenmuskulatur zur Verbesserung der Flexibilität
● Verwendung von Orthesen - Sie können helfen, Schmerzen oder Verletzungen im Zusammenhang mit Plattfüßen zu behandeln.
● Außerdem ist es wichtig, passende Schuhe zu tragen.


Wenn Sie Schuhe kaufen,
● achten Sie darauf, dass der Schuh der natürlichen Form Ihres Fußes entspricht.
● lassen Sie 1 cm Platz zwischen dem Ende der längsten Zehe und dem Ende des Schuhs.
● halten Sie die Absatzhöhe unter 2,5 cm.
● beachten Sie, dass die Schuhe zu der Aktivität passen, die Sie darin ausüben werden.

Die patentierte Technologie von FitVille passt sich bei jedem Schritt dynamisch an Ihre Fersen an. Die Schuhe verfügen über eine elastische Vordersohle und eine solide Rücksohle, die sanfte Bewegungen mit starkem Halt verbinden. Die ergonomisch geformte Einlegesohle passt sich Ihren Füßen an, und der solide Fersenring sorgt für einen festen Stand bei Ihren Schritten.

Verabschieden Sie sich von Plattfüßen, indem Sie ein Paar der meistverkauften FitVille-Schuhe kaufen und Ihren Füßen maximale Dämpfung und Unterstützung bringen.

Search